Forum der New Professionals: “Innovationsförderung im Arbeitsalltag”


Der Mai ist noch ein wenig hin und mit ihm die größte Zusammenkunft von BibliothekarInnen auf deutschem Boden (schon zum 101. Mal), diesmal gehts an die Nordsee. In der  wunderschönen Hansestadt Hamburg werden sich auch viele New Professionals (auch BerufseinsteigerInnen genannt) einfinden und über die Zukunft reden.

Organisiert wird dieses Event (das für die New Professionals, Donnerstag, 24.05.2012 16:00-18:00, Saal 7) unter anderem von unserem NPSIG Convenor Sebastian.

“Innovationsförderung im Arbeitsalltag”

Wie bereits in den letzten Jahren richtet sich das “Forum der New Professionals” besonders an BerufseinsteigerInnen und jene, denen der Berufseinstieg kurz bevorsteht. Thematisch steht dabei diesmal das Umsetzen im Studium oder in der Ausbildung erlernter innovativer Inhalte und Arbeitsmethoden im Arbeitsalltag im Fokus der Veranstaltung. Ausgehend von zwei Impulsreferaten einer Führungskraft und eines New Professionals sollen dabei zum einen bibliothekarische Arbeitsbereiche ausgelotet werden, die sich derzeit methodisch stark im Umbruch befinden – als Beispiel sei hier etwa auf das Metadaten Management oder die zunehmende Automatisierung in der Sacherschließung hingewiesen – und somit eines aktuell erworbenen Know-Hows besonders bedürfen. Zum anderen sollen auch mögliche Probleme und Herausforderungen zur Sprache kommen, die ein Zusammentreffen von “Neu” und “Etabliert” mit sich bringen kann. Welche Rolle spielen Innovationsförderung und damit einhergehend Changemanagement im heutigen bibliothekarischen Berufsalltag? Wie können BerufseinsteigerInnen ihre mitgebrachten Vorstellungen und Ansprüche als “Neulinge” im Job erfolgreich einbringen und dabei die Organisationskultur ihrer Arbeitsstelle konstruktiv mitgestalten? Die Impulsreferate können hier nicht mehr als Schlaglichter darstellen und sollen im Anschluss durch Diskussion und Erfahrungsaustausch im Plenum ergänzt werden.

Impulsreferate:

  • Yvonne Friese: ZBW Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft, Kiel
  • Kristin Futterlieb: Max-Planck-Institut zur Erforschung multireligiöser und multiethnischer Gesellschaften, Göttingen

Wir sehn uns auf dem 101. Deutscher Bibliothekar(Innen)tag “Bibliotheken – Tore zur Welt des Wissens”, Hamburg 22. – 25. Mai 2012.

Bibliothekartag 2012

Eine steife Brise wünsch ich.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s